Terraristik – Teil 12 – Verpaarung von Vogelspinnen

Für die Verpaarung benötigt man ein adultes Männchen und ein adultes Weibchen aus der gleichen Art, sofern man nicht einen Hybriden hervorbringen möchte.

Woran erkennt man, ob ein Weibchen bzw. Männchen adult ist?

Ein Männchen ist erst nach seiner letzten Häutung adult bzw. geschlechtsreif. Die letzte Häutung wird daher Reifehäutung genannt. Nach der Reifehäutung bekommt ein Männchen an seinen Pedipalpen Bulben, mit denen es später sein Sperma transportieren und in die Epigastralfurche des Weibchens einführen kann. Außerdem bekommen die meisten Arten Schienbeinhaken, mit denen sie die Giftklauen (Cheliceren) des Weibchens während der Kopulation blockieren können:

Ein Weibchen ist auf jeden Fall adult, wenn es einen Scheinkokon gebaut hat (ein leerer Kokon). Hat es noch keinen Kokon gebaut, dann kann man anhand der Größe abschätzen, ob es bereits geschlechtsreif sein könnte. In diesem Fall einfach mal die beiden zusammensetzen und ausprobieren wie sie aufeinander reagieren. Antwortet das Weibchen auf das Trommeln des Männchens, dann ist es bereit für die Kopulation.

Wie gelangt das Sperma in die Spermathek des Weibchens?

Das Männchen baut ein Spermanetz und befestigt daran sein Sperma. Danach nimmt es das Sperma mit seinen Bulben auf und macht sich auf die Suche nach einem Weibchen.


Hat der Bock die „Witterung“ aufgenommen, fängt er an zu zittern, zu vibrieren und zu trommeln. Ist das Weibchen paarungsbereit, wird es ihm antworten und ebenfalls trommeln. Der Bock wird nun versuchen das Weibchen hochzustemmen und seine mit Sperma gefüllten Bulben in die Epigastralfurche (hinter der die Spermathek liegt) einzuführen:

Dieser Beitrag wurde unter German, Terrarium abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Terraristik – Teil 12 – Verpaarung von Vogelspinnen

  1. Bernd sagt:

    Hallo hallo,
    habe demnächst ein brachipelma smithi bock zu verpaarung über. (Möchte ihn aber wieder,also dabei sein).
    Der Bock hat sich am 10.09.2016 das letzte mal gehäutet.
    Sein Spermanetz hat er noch nicht gebaut.
    Bei intresse melden aus der Umgebung Münster ( NRW) 02532/963290.
    Grüße Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.